Stunde der Wintervögel 2022

6. bis 9.01.2022: Vögel beobachten und melden

 

Vom 6. bis 9. Januar rufen NABU und LBV zum zwölften Mal zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Im Mittelpunkt der Aktion stehen die uns vertrauten und oft weit verbreiteten Vogelarten. Wo kommen sie vor, wo sind sie häufig und wo selten geworden, wie wirkt sich der Klimawandel auf die Wintervögel aus? Je genauer wir über solche Fragen Bescheid wissen, desto besser kann sich der NABU für den Schutz der Vögel stark machen.

So funktioniert es: Suchen Sie sich einen Platz, von wo aus Sie gut beobachten können. Notieren Sie von jeder Art die höchste Anzahl der Vögel, die im Laufe einer Stunde gleichzeitig zu sehen waren. Das vermeidet Doppelzählungen. Melden können Sie Ihre Beobachtungen dem NABU postalisch, per Telefon und natürlich online. 

 

Weiter Informationen zur Aktion und finden Sie hier

 

Zählhilfe

Meldebogen

Foto: NABU/Frank Hecker
Foto: NABU/Frank Hecker
Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt

NABU Arbeitskreis
Teichgebiet Dreba-Plothen e.V.

Dreba 62
07806 Neustadt an der Orla

info{at}nabu-dreba.de

Tel: 0152 26 25 39 29


 

Vogel des Jahres 2022

Der Wiedehopf ist Vogel des Jahres 2022

Der Wiedehopf ist Vogel des Jahres 2022

mehr

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr