Presse

OTZ-Artikel über den Arbeitskreis "Dreba-Plothener" Teichgebiet (ab 2012)

03.12.16 Lokales

Dohle kann sich in Duhlendorf wieder gut einnisten

Seit zehn Jahren fördert das Unternehmen Herdoor im Gewerbegebiet Molbitz eine Dohlenkolonie, die fünf neue Nistkästen erhalten hat.
weiterlesen auf www.otz.de

20.10.16 Natur & Umwelt

Der Saale-Orla-Kreis ist reich an schützenswerten Flächen, deren Hege allerdings nicht zu schaffen ist

Die Mitglieder des Arbeitskreises Teichgebiet Dreba-Plothen e.V. des Naturschutzbundes (Nabu) sind besorgt um die vielen „Naturschutzwiesen“ im Saale-Orla-Kreis. Sie drohten nach und nach verloren zugehen, weil deren Pflege jedes Jahr aufs Neue eine Herausforderung sei.
weiterlesen auf www.otz.de

23.09.16 Land & Leute

Die Schwalbe bleibt in Pößneck

Nach der Fassadensanierung hat die Kreissparkasse Saale-Orla an ihrem Gebäude in der Innenstadt von Pößneck künstliche Schwalbennester angebracht, die sofort durch die Vögel belegt waren.
weiterlesen auf www.otz.de

 

08.09.16 Land & Leute

Naturschutzpreis für Projekt im Teichgebiet Dreba-Plothen und Interessengemeinschaft für Fledermausschutz

Ein Projekt im Teichgebiet Dreba-Plothen und die Interessengemeinschaft für Fledermausschutz teilen sich den Thüringer Naturschutzpreis.
weiterlesen auf www.otz.de

20.08.16 Vermischtes

Einmaliger Rastplatz im Teichgebiet bei Plothen

Daten aus dem Dreba-Plothener Teichgebiet liefern wertvolle Hinweise, um Zugphänomene von Watvögeln zu verstehen. Ehrenamtlich wird das eigens für die hiesige Region erstellte Beringungsprogramm umgesetzt.
weiterlesen auf www.otz.de

04.08.16 Land & Leute

Reitstall Metzner in Schleiz als schwalbenfreundlich ausgezeichnet

Peter Zörner vom Arbeitskreis Teichgebiet Dreba-Plothen des Naturschutzbundes (Nabu) Thüringen übergibt an Roy Metzner eine Urkunde samt Plakette. Im Flyer des Nabu findet man viele Fakten zu den Schwalben und auch Anleitungen zum Bau von Nisthilfen.
weiterlesen auf www.otz.de

05.02.16 Natur & Umwelt

Mäuse können sich ohne Feinde tummeln: Auf der Suche nach gemeinsamem Nenner in Dreba

Agrarpolitik und Naturschutz – eine unlösbare Aufgabe? Diesem Thema hatte sich der Arbeitskreis Teichgebiet Dreba-Plothen des Naturschutzbundes bei seiner Februar-Versammlung gestellt.
weiterlesen auf www.otz.de

22.01.16 Natur & Umwelt

200 Höckerschwäne im Teichgebiet Dreba-Plothen gezählt

Im Teichgebiet von Dreba-Plothen überwintern derzeit die Höckerschwäne. Bei der ersten Vogelzählung in diesem Jahr wurden jetzt 200 Tiere erfasst. Auch ein farbenprächtiger ­Eisvogel wurde gesichtet.
weiterlesen auf www.otz.de

11.01.16 Natur & Umwelt

Treffen in Dreba: Jäger und Naturschützer nähern sich an

Die rot-rot-grüne Thüringer Landesregierung will das Jagdgesetz ­ändern. Auch wenn es noch keinen Entwurf gibt, treibt die Novelle schon jetzt Jäger wie Naturschützer um, die ihre ­Interessen gefährdet sehen. Jetzt gab es dazu eine gemeinsame Veranstaltung in Dreba.
weiterlesen auf www.otz.de

16.12.15 Natur & Umwelt

Das Aussterben der Rauhfußhühner in der Region Dreba - Plothen

Veränderungen in der Natur haben dazu geführt, dass im Teichgebiet Dreba-Plothen Birkhühner schon lange ausgestorben sind. Auch Auerhähne haben sich trotz aller Ansiedlungsversuche rar gemacht.
weiterlesen auf www.otz.de

20.08.15 Natur & Umwelt

Sommerquartiere in Pößneck für die „Kobolde der Nacht“ aufgehängt

In regelmäßigen Abständen ist die Naturfreundin Gisela Lanin an den Gewässern zwischen Pößneck-Ost und Rockendorf unterwegs, um ehrenamtlich die hier lebenden und brütenden Vögel zu zählen.
weiterlesen auf www.otz.de

12.08.15 Natur & Umwelt

Sommerquartiere in Pößneck für die „Kobolde der Nacht“ aufgehängt

Die Stadt Pößneck setzt sich im Zusammenhang mit ihrem Engagement für den Erhalt der Artenvielfalt auch für den Fledermausschutz ein.
weiterlesen auf www.otz.de

07.08.15 Natur & Umwelt

Lebenswichtige Rast für Vögel auf 6000-Kilometer-Flug im Teichgebiet Dreba-Plothen

Das Teichgebiet Dreba-Plothen ist seit Jahren Gegenstand umfangreicher Untersuchungen. Jährlich wird ein weit über 100 Seiten umfassender ­Bericht nach Auswertung der Untersuchungen vorgelegt.
weiterlesen auf www.otz.de

31.07.15 Natur & Umwelt

Schwalben gehören dazu in Friedebach, Herschdorf und Schlettwein

Schwalbenfreundlichkeit ist keine Frage des Alters zeigen die drei Schwalbenschützer aus Schlettwein, Herschdorf und Friedebach, denen der Naturschutzbund jetzt für ihr Engagement dankte.
weiterlesen auf www.otz.de

30.07.15 Natur & Umwelt

Bedrohte Vogelarten schätzen die Kotschau: Pößneck auf Weg zur „Stadt der Artenvielfalt“

„Auf dem Weg zur „Stadt der ­Artenvielfalt“ kann Pößneck erste Schritte und Erfolge aufweisen, denn bedrohte Vogelarten wissen die Kotschau zu schätzen.
weiterlesen auf www.otz.de

12.06.15 Natur & Umwelt

Allerweltsvogel Schwalbe ist auch im Saale-Orla-Kreis zum Pflegefall degradiert

„Der Nabu-Arbeitskreis „Dreba-Plothener Teichgebiet“ zeichnete zwei Familien und einen Verein für seine Schwalbenfreundlichkeit aus.
weiterlesen auf www.otz.de

15.05.15 Natur & Umwelt

Naturschützer zeigen Flagge

„Immer mehr Menschen interessieren sich zumindest für den Naturschutz“, sagte Peter Zörner, Vorsitzender des Arbeitskreises Teichgebiet Dreba-Plothen
weiterlesen auf www.otz.de

13.03.15 Natur & Umwelt

Hoffnungen auf den Storch in Dreba

Der erste Storch dieses Jahres ist in der Orlaregion angekommen und für weitere Artgenossen sind Brutplätze gegeben, darunter in Dreba mit einem wieder hergerichteten Nest.
weiterlesen auf www.otz.de

03.03.15 Land & Leute

Neues Naturerlebnis im Teichgebiet Dreba-Plothen

Mit verschiedenen Maßnahmen sind Mitglieder des Nabu-Arbeitskreises Teichgebiet Dreba-Plothen e.V. seit einem Jahr dabei, eine ehemalige Abwasseraufbereitungsanlage zu einem Biotop zu gestalten. weiterlesen auf www.otz.de

09.01.15 Schutzgebiete

Höckerschwan favorisiert in Thüringen das Teichgebiet Dreba-Plothen

Das Teichgebiet Dreba-Plothen ist das durch Höckerschwäne am dichtesten besiedelte Gebiet in Thüringen. Ohne das Teichgebiet würde die Population dieser Vogelart deutlich geringer ausfallen. Zu diesem Ergebnis kamen jetzt drei Schülerinnen des Orlatal-Gymnasiums Neustadt in ihrer Seminarfacharbeit.
weiterlesen auf www.otz.de

09.01.15 Schutzgebiete

Der Sperling macht im Saale-Orla-Kreis das Rennen

Der Feldsperling hat es im vergangenen Jahr auf Platz 1 der gezählten Wintervögel im Saale-Orla-Kreis geschafft. Wer in diesem Jahr den Schnabel vorn hat, wird die morgen beginnende "Stunde der Winter­vögel" zeigen.
weiterlesen auf www.otz.de

10.12.14 Natur & Umwelt

Naturschutzbund: Eingriff in die Natur auch in Dreba nicht ausgleichbar

Auch der Arbeitskreis Dreba-Plothener Teichgebiet des Naturschutzbundes warnt vor der Mega-Stromtrasse, die auch durch Thüringen führt.
weiterlesen auf www.otz.de

06.11.14 Natur & Umwelt

Laichplätze für Kammmolch im Teichgebiet Dreba-Plothen geschaffen

Zur Förderung der Kammmolch-Population haben zehn Mitglieder des Naturschutzbund-Arbeits­kreises Teichgebiet Dreba-Plothen einen Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet bei Dreba durchgeführt und Laichplätze für bedrohte Molche geschaffen.

weiterlesen auf www.otz.de

18.09.14 Natur & Umwelt

Urlauber engagieren sich im Teichgebiet Dreba-Plothen

Schwäbin beringt geschickt Watvögel

weiterlesen auf www.otz.de

07.08.14 Natur & Umwelt

Pößneck auf dem Weg zur Artenschutz-Vorzeigestadt

Der Arbeitskreis Teichgebiet Dreba-Plothen e.V. im Naturschutzbund möchte die Pößnecker sensibilisieren und überzeugen, bedrohte Tierarten durch Nistmöglichkeiten

weiterlesen auf www.otz.de

Der Nabu-Arbeitskreis Teichgebiet Dreba-Plothen mahnt sorgsame Pflege von natürlichen Nistplätzen für Vögel an.
weiterlesen auf www.otz.de

19.02.14 Natur & Umwelt

Baggern für den Naturschutz bei den Plothener Teichen

Naturschutzbund kauft Teiche an, um geschützten Arten Lebensraum zu geben.
weiterlesen auf www.otz.de

OTZ 13.02.14 Natur & Umwelt

"Stromautobahn" ist tödliches Risiko für Bekassine, Uhu, Weißstorch im Teichgebiet Dreba-Plothen

Naturschützer und Touristiker im Dreba-Plothener Teichgebiet lehnen die geplante Gleichstrom-Leitung entlang der A9 ab.
weiterlesen auf www.otz.de...

 

OTZ 12.12.13 - Natur & Umwelt

Drebaer Naturschützer engagieren sich für Zugvögel in Ägypten

Arbeitskreis Teichgebiet Dreba-Plothen des Nabu unterstützt deutschlandweite Aktion gegen Vogelmord in Ägypten.
weiterlesen auf www.otz.de...

OTZ 23.11.13 - Natur & Umwelt

Große Verluste im Brutgeschehen im Teichgebiet Dreba

Naturschutzbund zieht erste Bilanz und schätzt 2013 als Störungsjahr in der Vogelwelt ein.
weiterlesen auf www.otz.de...

OTZ 08.10.13 - Schutzgebiete

Vögel machen Station im Teichgebiet Plothen

Noch bis etwa Mitte Oktober können Spaziergänger und Vogelfreunde Bekassinen im Feuchtgebiet Dreba-Plothen beobachten. Naturschutzbund sucht Helfer für Vogelschutz. 

weiterlesen auf www.otz.de...

OTZ 31.05.13 - Lokales

Vor 23 Jahren in Dreba beringt: Mäusebussard nach 8386 Tagen in Langenschade wiedergefunden

Ein vor 23 Jahren bei Dreba beringter Mäusebussard (Buteo buteo) ist kürzlich in Langenschade bei Unterwellenborn wiedergefunden worden. Der Greifvogel hat ein selten hohes Alter erreicht. weiterlesen auf www.otz.de...

Der Nabu Arbeitskreis Dreba-Plothen aktiviert ein schon vor fünf Jahren zur Teichbewirtschaftung vom Landkreis angeschafftes, aber nicht dafür genutztes Gerät. Am Sonntag wurde ein ehemaliges Absetzbecken im Gebiet der Kohlung entlandet.

weiterlesen auf www.otz.de...

OTZ 05.03.13 - Natur & Umwelt

Dreba: Viel Arbeit im Lebensraum Teichgebiet

Für den Nabu-Arbeitskreis Teichgebiet Dreba-Plothen e.V. sind Vogelschutz und Forschung nur ein Teil der ehrenamtlichen Arbeit. Landschaftspflege und Naturschutz sollen zur Erhaltung der Artenvielfalt beitragen.

weiterlesen auf www.otz.de...

Ein früherer Teich bei Plothen soll sich laut Naturschutzbund in ein Biotop verwandeln. Die Umwandlung des trocken gefallenen Teiches sei mittlerweile äußerst erfolgreich verlaufen.

weiterlesen auf www.otz.de...

OTZ 17.10.2012 Natur & Umwelt

Kühe und Schwalben in Volkmannsdorf unter einem Dach

Nabu zeichnet die Landgenossenschaft Dittersdorf aus. In deren Volkmannsorfer Milchviehanlage sind Schwalben willkommen.

weiterlesen auf www.otz.de...

OTZ 13.09.12 - Land & Leute

Schleiz: Ehre dem Ehrenamt

Zum ersten Tag des Ehrenamtes im Saale-Orla-Kreis präsentierten sich zahlreiche Vereine und Verbände in der Schleizer Wisentahalle. Mit Förderbescheiden wurde ihre ehrenamtliche Arbeit vom Kreis großzügig unterstützt.

weiterlesen auf www.otz.de...

OTZ 05.09.12 - Natur & Umwelt

Drebaer fördert Vogelforschung in der Schweiz

Bisher ungeklärte Fragen zum Winterquartier der Teichrohrsänger und deren Zugwege will die Vogelwarte der Schweiz erforschen. Dabei wird sie von dem Ornithologen Jürgen Auerswald aus Dreba unterstützt.

weiterlesen auf www.otz.de...

OTZ 08.08.2012 Natur & Umwelt

Zuflucht für Turmfalken in der Kirche zu Möschlitz

Der Zimmerer Steffen Berger baut eine Nisthilfe für den Kirchturm mit einer Einflugöffnung im Schallfenster. Der Naturschutzbund zeichnet die Möschlitzer Kirche mit der Plakette "Lebensraum Kirchturm" aus. 

weiterlesen auf www.otz.de...

 

OTZ 18.07.12 - Natur & Umwelt

Starkästen sind in Neustadt beliebt

Bei dem Nabu-Mitglied Theo Will brüten im hoch angebrachten Nistkasten das zweite Jahr in Folge Mauersegler

weiterlesen auf www.otz.de...

OTZ 08.06.12 - Natur & Umwelt

Arbeitseinsatz zum Weltumwelttag im Teichgebiet Plothen

 

Der Nabu-Arbeitskreis "Dreba-Plothener Teichgebiet" nutzt den Weltumwelttag für einen Arbeitseinsatz am Plothener Hausteichdamm

weiterlesen auf www.otz.de...

 

Strahlender Sonnenschein, azurblauer Himmel, Winterstille bei minus zehn Grad Celsius - an diesem "Bilderbuchsonntag" herrschten ideale Bedingungen für zehn aktive Naturschützer des Arbeitskreises "Dreba-Plothener Teichgebiet" im Naturschutzbund (Nabu) bei ihrem ersten Arbeitseinsatz des Jahres 2012.

weiterlesen auf www.otz.de...

Kontakt

NABU Arbeitskreis
Teichgebiet Dreba-Plothen e.V.

Ortsstr. 62
07806 Dreba

info{at}nabu-dreba.de

Tel: 0152 26 25 39 29


 

Vogel des Jahres 2017

Der Habicht ist Vogel des Jahres 2015

Der Waldkauz ist Vogel des Jahres 2017

mehr

Machen Sie uns stark

Online spenden

Naturschutzjugend

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr